News

[01|07|2018]
Ohne Semantik ist alles bedeutungslos! Ein Rückblick auf die 5. DocMuc >

Am 21. Juni 2018 fand zum fünften Mal die Münchner Konferenz für Technische Redaktion DocMuc statt. Unter dem Motto „Potentiale für Unternehmen – welchen Mehrwert bietet Technische Kommunikation?“ fanden sich rund 100 Teilnehmer in den Räumlichkeiten des Veranstalters, dem Studienbereich „Technische Redaktion und Kommunikation“, an der Hochschule München ein.

[23|03|2018]
Erweiterbare Wartungsvideos für einen Elektroroller >

Ausgangspunkt für das Projekt war eine schriftliche Wartungsdokumentation für den Elektroroller von unumotors. Das Ziel war, diese durch strukturierte Videofilme abzulösen und den Text auf ein Minimum zu reduzieren. Gleichzeitig sollte der Bestand an Videos laufend durch neue ergänzt werden können, die im gleichen Look&Feel gehalten sind.

[19|03|2018]
Virtual Engineering hautnah >

Daimler Protics GmbH hat Anfang des Jahres eine Delegation des Studiengangs zu einem Unternehmensbesuch eingeladen. Eine kleine Gruppe unseres Studiengangs, begleitet von Professor Grünwied und Professor van Kempen, besuchte Ende Januar 2018 den internen Dienstleister der Daimler AG.

[17|03|2018]
Suchen oder Finden? Proof of Concept zur semantischen Suche >

Die Datenmengen, nach denen man suchen muss, werden immer umfangreicher und vielfältiger. Standard-Suchmaschinen sind häufig nicht mehr in der Lage, die gewünschten Suchergebnisse aus der riesigen Menge an Daten herauszufiltern.

[02|03|2018]
Benutzertaugliche Systeme - Usability als wichtiger Bestandteil der Softwareentwicklung >

Das Praxisprojekt im dritten Semester des Studiengangs Technische Redaktion und Kommunikation wurde im Wintersemester 2017/2018 zusammen mit der TÜV SÜD Akademie GmbH als externem Partner durchgeführt.

[06|11|2017]
Besuch von der Bukarester Polytechnischen Universität >

Im Rahmen der Erasmus+ Auslandskooperation besuchen Professoren und Dozenten aus Bukarest von der "Fakultät für Ingenieurwesen in Fremdsprachen DE, EN und FR" unseren Studiengang der Technischen Redaktion und Kommunikation an der Hochschule München.

[06|11|2017]
Werkstatt-Filme für Elektroroller >

Der Studiengang entwickelt neue Medien für die Werkstattdokumentation eines Elektrorollers

[04|07|2017]
DocMuc: Industrie und Forschung diskutieren >

DocMuc-Konferenz schlägt Brücke zwischen Forschung, Lehre und Industrie

[22|05|2017]
Usability-Labor on air! >

Die Gebrauchstauglichkeit von Produkten erforschen? Prof. Dr. Gertrud Grünwied spricht dazu in IQ auf Bayern 2

[24|04|2017]
Auf Wiedersehen! >

Der Studiengang Technische Redaktion und Kommunikation verabschiedet seine Absolventinnen und Absolventen.

Im Rahmen einer großen Absolventenfeier wurden frischgebackene Bachelor of Engineering ins Berufsleben entlassen … oder noch einmal aus dem Berufsleben zurück an die Hochschule geholt. Zur diesjährigen Feier waren alle Absolventinnen und Absolventen der letzten vier Semester herzlich eingeladen. Rund 30 ehemalige Studierende folgten der Einladung und brachten am 10. April 2017 insg. 70 Gäste mit in den „Roten Würfel“ an der Lothstraße.

[23|01|2017]
Embedded User Assistance in der Tebis CAD/CAM-Software >

User Assistance fördert die Selbstbeschreibungsfähigkeit eines interaktiven Systems und unterstützt die Nutzer bei ihren Aufgaben durch smarte Informationen. Gerade bei einer so komplexen Anwendungssoftware, wie bei der Tebis Engineering-Software, ist es sinnvoll dem Nutzer Anwendungsvarianten zu erklären.

[05|12|2016]
Infoveranstaltung zu einem Auslandssemester in Europa >

Zusammen mit dem International Office lud der Studiengang "Technische Redaktion und Kommunikation" an einem Auslandssemester interessierte Studierende ein. Die Veranstaltung fand am 5.12.2016 statt. Die Studierenden nahmen das Angebot zahlreich wahr. Initiitert wurde die Infoveranstaltung von Frau Prof. Dr. Grünwied, Auslandsbeauftragte für Erasmus+ mit Bukarest, sowie Frau Prof. Dr. van Kempen, Internationalisierungsbeauftragte des Studiengangs.

[11|11|2016]
tekom Jahrestagung >

Vom 8. bis 10. November fand die tekom Jahrestagung in Stuttgart statt – der internationale Branchentreffpunkt rund um die Technische Redaktion. Mit von der Partie waren wieder einmal zwei Professoren des Studiengangs Technische Redaktion und Kommunikation aus München. Herr Prof. Dr. Martin Ley, Studiengangsleiter, hielt auf der diesjährigen Tagung gemeinsam mit Dr. Matthias Gutknecht von der STAR AG (Ramsen) einen Vortrag zum Thema „Predictive Maintenance“. Der Vortrag von Frau Prof. Dr. Gertrud Grünwied handelte von User Experience für mobile Dokumentation. Interessierte können Teile der Vortragsfolien unter folgendem Link abrufen:

http://tagungen.tekom.de/h14/fuer-teilnehmer/vortragsfolien-download/